E-Portfolios und persönliches Wissensmanagement

Ich bin mir gar nicht mehr sicher, wann ich mit Gabi den Buchbeitrag „E-Portfolios und persönliches Wissensmanagement“ geschrieben habe. Aber ich erinnere mich noch, dass ich die Heraugeber irgendwann bat, meinen Namen von Sippel zu Hartung zu ändern: Muss also schon etwas her sein.

Um so schöner, dass das Buch „E-Portfolios an der Schnittstelle von Studium und Beruf“ nun vor einigen Tagen im Waxmann-Verlag erschienen ist. Ich freue mich schon auf das Belegexemplar, damit ich nachlesen kann, was wir denn damals geschrieben haben :)

Reinmann, G. & Hartung, S. (2013). E-Portfolios und persönliches Wissensmanagement. In D. Miller, & B. Volk (Hrsg.), E-Portfolios als Instrumente zur Kompetenzorientierung in der Hochschule. Entwicklungen, Konzepte und Erfahrungen (S. 43-59). Münster: Waxmann.

4 Gedanken zu “E-Portfolios und persönliches Wissensmanagement

  1. Pingback: E-Portfolio an der Schnittstelle von Studium und Beruf: Widerspruch in sich? | Sandra in the Sky

  2. Kurzer, aber um so spannenderer Beitrag. Ich habe das Buch soeben als Rezensionsexemplar angefordert und bin – auch durch den Beitrag von Sandra in the Sky – nun sehr gespannt, ob es mir bei der Weiterentwicklung eines berufsbegleitenden Studiengangs im Feld Health Information Management weiterhelfen kann.

  3. Lieber Herr Wirth,
    danke für den Kommentar – ist leider im SPAM gelandet. Viel Erfolg bei der Weiterentwicklung des Studiengangs!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Blue Captcha Image Refresh

*